Aktuelles

Seminar: Einstieg in die Gewaltfreie Kommunikation

5 Termine: Montags 20., 27. Mai und 03.,17., 24. Juni 2019 jeweils 14-17 Uhr

„Raus aus der Vorwurfsfalle“

Eine Sprache, die die innere Haltung von Verständnis, Wertschätzung und Mitgefühl
ausdrücken und ein einfühlsames Miteinander in unserer Welt schaffen möchte.
Ein bedeutsamer Schritt ist die Wahrnehmung unserer Gefühle und Bedürfnisse,
um dadurch zu Handlungsschritten zu kommen, die uns der Erfüllung unserer
Bedürfnisse näherbringen und auch den Bedürfnissen anderer Menschen
wertschätzend begegnen zu können.
Lernen Sie die Grundlagen und die innere Haltung der einfühlsamen,
gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg in Form von
Selbstklärung, authentischem Selbstausdruck und dem emphatischen
Zuhören kennen.

Inhalte und Methoden:
Die vier Elemente der GFK:
• Beobachtung von Bewertungen unterscheiden,
• Gefühle ohne Interpretationen wahrnehmen,
• die darunter liegenden Bedürfnisse erkennen und ihnen Ausdruck
   verleihen,
• und konkrete Bitten (Handlungen) frei von Forderungen formulieren.
Die Lerninhalte werden erläutert und anschließend auf der Grundlage von
persönlichen Erlebnisinhalten in Übungen praktisch erprobt.

Zielgruppe:
Interessierte, die einen Einstieg in die GFK erfahren möchten, um eine neue
Sichtweise auf Konfliktsituationen im beruflichen Tätigkeitsfeld sowie im
privaten Raum zu erlangen.
max. 12 Teilnehmer*innen

Kosten:
150,- / 200,- / 230.- € (nach Selbsteinschätzung / 10% Frühbuchrabatt bis 1. Mai)

Seminarleitung:
Christel Reinberg, Sozialpädagogin, Supervisorin,
Ausbildung in GFK und Mediation mit GFK

Anmeldung u. weitere Informationen:
Martina Erpenbeck - Interact Dialogo
info@interactdialogo.com / oder telefonisch: 0176 2900 1231

Kieferspannung und innerer Dialog

 

Feldenkrais Mo 6.5.-24.6.2019, 18.45-20.00 Uhr, 7 Termine,
95,- €, Ermäßigung möglich

Ein Feldenkraiskurs rund um das Thema Kieferspannung und innerer Dialog.

Wie gehe ich mit mir selbst um?

Wie wirkt sich die Spannung im Kiefer auf den Körper, z.B. auf die Aufrichtung, Atmung und Beckenbewegung, aber auch auf die Einstellung zu sich selbst aus?

Was für einen unterschied macht es, "verbissen" an eine Sache hernazugehen oder bereit dabei zu lächeln?

Antje Schwalbe-Kleinhuis, www.schwalbe-feldenkrais.de

Atempause(n) 2019

Ruhe und Weite erfahren, dem eigenen Rhythmus lauschen und neue Impulse entdecken

Sonntag, 14. April 2019, 15.00 - 16.30 Uhr

Sonntag, 26. Mai 2019, 15.00 - 16.30 Uhr

Sonntag, 15. September 2019, 15 - 16.30 Uhr

Sonntag, 27. Oktober 2019, 15.00 - 18.00 Uhr

 

Kursleitung:
Birgit Delius, Atempädagogin/-therapeutin (BV-ATEM)

Auch für 2019 lade ich wieder ein, am Sonntagnachmittag
die wohltuende Wirkung des Bewussten Zugelassenen Atems zu erleben:


Mit Übungen zur Körper- und Atemwahrnehmung können wir

in die Ruhe kommen und den eigenen Rhythmus finden,

dem Körper und der Seele lauschen,

Lebendigkeit entdecken und Balance erfahren,

Belastendes loslassen und neue Impulse wahrnehmen.

 

Ich freue mich auf Euch und auf Sie!

Kosten:
18,- € (erm. 15,-€) für 1,5 Stunden (April, Mai, September)
30,- € (erm. 25,- €) für 3 Stunden (Oktober)

Die Termine sind einzeln buchbar.

Anmeldung und Info:
0175 – 206 24 29
mail@raum-fuer-atem.de

Bitte lockere Kleidung und warme Socken o.ä. mitbringen.